Willkommen auf unsere Webseite

Auf dieser Webseite erfahren Sie alles Wichtige rund um den Pedibus in Neuenegg und Thörishaus. Was aber ist ein Pedibus? Einen witzigen, aber nicht minder passenden Einblick bietet der folgende Kurzfilm von www.pedibus.ch.

News

Damit der Pedibus auch ab August 2014 Eltern entlasten und den Kindern und Jugendliche wertvolle Erfahrungen schenken kann, dürfen sich Interessierte gerne anmelden!

 

Kontakt:

Olivia Weber, 079 39250 69

olivia-weber@jemako-mail.com


oder

Jugendarbeit Neuenegg

079 769 31 28

treff@neuenegg.com

Der Pedibus startet zum zweiten Mal! Seit August 2013 ist wieder eine Gruppe Kinder mit dem Pedibus unterwegs! Auch dieses Mal begleiten vor dem Mittag Jugendliche die Kinder von der Schule nach Hause! Ein bereicherndes Lernfeld für die Kleinen und die Grossen! :)

Die Familien der zukünftigen Kindergärtlern werden nach den Winterferien und zu Beginn des Frühlings Infobriefe erhalten, damit auch sie die Gelegenheit erhalten sich anzumelden und von dieser guten Sache zu profitieren.

Am 22.10.2012 hat der Pedibus mit 8 Kindern in Neuenegg gestartet. Der Bedarf nach dem Pedibus besteht erstmals nur bei einer Linie, Wyttenbach - Zilmatt. Nach wie vor können sich Interessierte melden und neue Linien aufgegleist werden! Die Linien, die im Fahrplan festgelegt sind, können ebenfalls geändert werden. Diese gelten als Beispielslinien.

 

Seit dem 05.11.2012 wird der Pedibus am Mittag von engagierten Jugendlichen geführt. Damit sich die Kinder und Jugendlichen kennenlernen konnten, wurde im Vorfeld im Jugendtreff eine Spiel- und Bastelrunde organisiert. Neuenegg ist die erste Gemeinde, die pflichtbewusste Jugendliche in das Projekt Pedibus miteinbezogen hat!

 

In Thörishaus besteht im Moment noch keine Nachfrage. Im Frühling wird der Elternrat in Neuenegg, wie auch in Thörishaus einen neuen Aufruf starten, falls die zukünftigen Kindergärtlern von dieser tollen Sache profitieren wollen.

Themenabend und Anmeldung zum Pedibus

Der Themenabend vom 05. September 2012 wurde trotz sehr wenig Teilnehmern durchgeführt.
Am Montag, 10.09.2012 werden Infobriefe den Kindergärtlern, 1. und 2. Klässler verteilt. Dadurch erhält nochmals jedermann die Möglichkeit sich zum Pedibus anzumelden.

Nach wie vor ist das Ziel, nach den Herbstferien mit dem Pedibus zu starten.

 

Neuenegg:

Anmeldefrist: Bis spätestens 14.09.2012 an Olivia Weber, per SMS / telefonisch/ per e-Mail;
Mobil: 079 392 50 69 / 031 741 03 52             e-Mail: oliviaweber@bluewin.ch

 

Begleitpersonen Sitzung: Mittwoch, 19.09.2012, um 19.30Uhr im Jugendtreff Neuenegg

 

Thörishaus:

Anmeldefrist: Bis spätestens 17.09.2012 an Lisabeth Siegenthaler, per SMS / telefonisch / per e-Mail

Mobil: 076 439 45 77 / 031 882 02 12               e-Mail:sigelis@bluewin.ch

 

Begleitpersonen Sitzung: ist noch offen

 

Damit der Pedibus überhaupt funktionieren kann, gelten folgende Bedingungen: Wer sein Kind anmeldet, muss mindestens einmal in der Woche den Pedibus selbst begleiten. Wichtig: Es können auch Grosseltern, Nachbarn, Tagesmütter etc. als Begleitpersonen angemeldet werden!

Themenabend: Der Schulweg zu Fuss - Pedibus Neuenegg:

An diesem Themenabend erfahren Sie näheres über folgendes:

  • Die Bedeutung des Schulweges für die kindliche Entwicklung
  • Pedibus - Was ist das?
  • Umsetzung des Pedibus in Neuenegg und Umgebung

 

Referentin:  Christine Steinmann vom VCS

Wann:           5.9.12, ab 19.30 Uhr

Wo:               Aula des Schul- und Kirchenzentrums Neuenegg

Für Wen:      Eltern mit Kinder im Kindergarten- und Primarstufenalter, alle Interessierte

 

aktualisiert: 28.06.12

Thörishaus mit im Boot

Der Elternrat Thörishaus hat vom Projekt erfahren und ist an einer Teilnahme interessiert. Sie haben sich an die bereits bestehende Projektgruppe, Elternrat Neuenegg und Offene Kinder- und Jugendarbeit Neuenegg angeschlossen. Lisabeth Siegenthaler ist seitens Thörishaus Ansprechperson für das Projekt Pedibus.

 

aktualisiert: 27.06.12

Ressort "Pedibus" im Elternratausschuss

Der Elternratausschuss Neuenegg hat entschieden für die nachhaltige Umsetzung des Pedibus ein Ressort "Pedibus" zu gründen. Dieses Ressort wird für die nächsten 4 Jahre von Olivia Weber  besetzt.

 

aktualisiert: 06.06.2012

Das Projekt Pedibus Neuenegg wird in Angriff genommen!

Der Schulweg ist in erster Linie Sache der Eltern. Zu oft gestalten sich aber in der Gemeinde Neuenegg auf dem Schulweg vor Schulbeginn und Schulende gefährliche Situationen auf dem Schulareal. Die zahlreichen Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren, treffen auf Kindern und Jugendliche, die zu Fuss, mit dem Velo oder mit dem Töffli unterwegs sind. Da kommt es immer wieder zu brenzligen Situationen.

Die Schule hat bereits mehrmals auf die Gefahren hingewiesen und die Eltern angehalten ihre Kinder zu Fuss zur Schule zu bringen oder sie in Gruppen alleine gehen zu lassen. Für Eltern mit Kindern, die noch nicht alt oder sich sicher genug fühlen, alleine den Schulweg zu begehen, ist es sehr zeitaufwendig ihr Kind bzw. ihre Kinder mehrmals täglich zur Schule begleiten zu müssen, was ein Grund dafür ist, dass sich auch nach mehrmaliger Sensibilisierung keine Besserung gezeigt hat.

Nachdem sich in der Schule und im Elternrat lange niemand dafür zuständig fühlte dieses Thema nachhaltig anzugehen, meldete sich im September 2011 doch noch ein Elternratsmitglied, Olivia Weber. Die offene Kinder- und Jugendarbeit Neuenegg hat angeboten Olivia Weber fachlich zu begleiten.

 

aktualisiert: 19.04.2012